Bärstadt

Bärstadt liegt auf einer Höhe zwischen 420 und 490 Metern in einem Taunushochtal. Idyllische Wege durch Wald und Wiesen reizen den Wanderer. Hübsche Fachwerkhäuser begeistern. Im Juli lockt die stolze Linde auf dem schmucken Dorfplatz zum Tanz. Bis in die frühkarolingische Zeit reichen die Anfänge des traditionsreichen Ortes, der noch im Mittelalter politisches und kirchliches Zentrum der 15 überhöhischen Rheingau-Gemeinden war. Der kleine Park um die Martinskirche hat riesige Naturdenkmäler zu bieten. Im Kirchenraum fällt die 230 Jahre alte Orgel ins Auge, erbaut von der Hunsrücker Familie Stumm.

Mehr Informationen zu Bärstadt: www.baerstadt.de