Waldbaden & Landart

In den Wald eintauchen, die Bäume riechen, das Grün der Blätter sehen, die Tiere und den Wind hören und die Natur spüren – das bedeutet „Waldbaden“.

„Shinrin-Yoku“, das Bad in der heilsamen Atmosphäre des Waldes, baut Stress ab und bringt das Immunsystem sowie körpereigene Regenrationsprozesse auf Touren. Landschaftsplanerin sowie Wald- und Gartentherapeutin Sigrid Schwarz führt auf stille Pfade und lässt Sie mittels Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen wieder aufatmen und zur Ruhe kommen.

Dabei unterstützen die Phytonzide und Terpene aus der Waldluft die Heilwirkungen. Sie stärken das Herz, reduzieren die Hirnaktivität und das Stresshormon Cortisol und erleichtern psychische Belastungen. Die zweistündige Tour entspannt, entschleunigt, danach fühlt man sich wie neugeboren.

Teilnehmen kann jeder, der sich trittsicher durch den Wald bewegen kann. Ausdauer / Kondition ist nicht nötig, denn wir werden oft schlendern. Es empfiehlt sich für diese Veranstaltung bewegungsfreudige Kinder und Hunde zu Hause zu lassen, um ungestört in die Natur und den Wald eintauchen zu können.

Wer teilnehmen möchte, findet sich am Sonntag an der Tourist-Info in Schlangenbad ein.

Dauer ca. 2 Stunden, Fußweg ca. 2-3 km, bitte bringen Sie sich ein Kissen mit. Teilnahmegebühr 20Euro/ 18 Euro ermäßigt. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung erforderlich unter 06129 4850 oder staatsbad@schlangenbad.de

Beginn:  08. 09. 2019, 14:00 Uhr

Veranstalter: Staatsbad Schlangenbad GmbH

Ort:  Treffpunkt Tourist-Information