Niedergladbach

Niedergladbach streckt sich im engen Tal des Gladbaches, unweit der Einmündung des kleinen Gewässers in die Wisper. Gäste wohnen ruhig und abgeschieden: Wissen Natur pur und kurze Wege zu schätzen, die zum Wandern ins malerische Wispertal und an den Rhein mit hübschen Städten und romantischen Weinbergen einladen. Alljährlich im Mai wird der Almauftrieb von Schaf- und Ziegenherden mit einem lustigen Volksfest groß gefeiert.

Und: Wer in einer Mußestunde die stattliche Pfarrkirche besucht, findet hier bedeutende Kunstwerke aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Mehr Informationen zu Niedergladbach: www.niedergladbach.com